„Strafe“

So. 17.11.24 – 15:00 Uhr

Lesung mit Imke Büchel

Drei Erzählungen aus dem Band „Strafe“ von Ferdinand von Schirach. Ferdinand von Schirach beschreibt in seinem dritten Erzählungsband „Strafe“ zwölf Schicksale und zeigt, wie schwer es ist, einem Menschen gerecht zu werden und wie voreilig unsere Begriffe von „gut „und „böse“ sind. Er verurteilt nie. In distanzierter Gelassenheit und zugleich voller Empathie erzählt er von Einsamkeit, Fremdheit, von dem Streben nach Glück und dem Scheitern.“

Imke Büchel 1961 in Eutin (Schleswig-Holstein) geboren. Nachdem Abitur seit 1983 als Schauspielerin tätig, u.a. am Schauspiel Basel, Staatstheatern Hannover, Volkstheater Wien, Burgtheater Wien. Seit ihrer Rückkehr ans Meer nahe Kiel, steht sie für verschiedene Fernsehformate und Kinoproduktionen vor der Kamera, so etwa Tatort Kiel, Polizeiruf Frankfurt an der Oder, Der Staatsanwalt, Soko Wismar, Soko Leipzig, Systemsprenger, A most wanted man, Luden.