Handmade Hollerfolk

So. 07.04.24 – 15:00 Uhr

Konzert Elderland Trio

Das Trio besteht aus den Musiker:innen Anna Bottlinger (Gesang, Geige, Mandoline) und Maximilian Meeder (Gesang, Gitarre), und Thekla Kersken (Cello, Gesang).

Ihr Hollerfolk verbindet die tänzerische Leichtigkeit des Folks mit gesellschaftskritischen Anliegen, wie die Entfremdung von der Natur und damit auch zu uns selber. Die symbolische Bedeutung des Namensgebers, des Holunders, der in vielen Traditionen als heilige Pflanze gilt, steht für die Verbindung zur Natur einerseits und zu einer Welt, die über die Vorstellung hinausreicht. Diesen Hollerfolk-Sound prägen die Drei mit ihren gemeinsamen Arrangements von Tunes, Traditionals und neuen Kompositionen, in denen sie mit warmen Streicherklängen und rhythmisch gezupften Patterns und Melodien Neues und Altes miteinander verbinden. Hierbei schöpfen sie viel Inspiration aus dem Celtic Folk und der deutschen Liedermacher Tradition, aber auch aus skandinavischer, americana und hebräischer Folkmusik. Für die perkussiveren Elemente integrieren sie die irische Bodhran, die mit ihrer gleichsam melodischen Qualität vielseitig eingesetzt wird.

Die Gewinner:innen des Dieter-Wasilke-Folk-Förderpreises 2023 produzierten gerade ihr erstes Album „Folk Whispers“, dass im Oktober veröffentlicht wurde.